AGB

Impressum

Daniela Hamminger, Brunnweg 11, 4814 Neukirchen,
Tel-Nr.: 07612/87990, Gerichtsstand Gmunden

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Tierpension Altmünster

PREISE:

Der Kunde wurde über die aktuellen Preise informiert (stand 1.8.2020)

Hund (über 20kg): 18 Euro

Hund (unter 20kg): 16 Euro

Katze: 11 Euro

Kleintiere (Hasen, Meerschweinchen, Vögel, Hamster, Ratten) 4 Euro

Für zusätzlichen Mehraufwand (schwierige Medikamentenverabreichung, sehr spezielle Fütterungswünsche, usw.), der deutlich den normalen Zeitaufwand überschreitet, werden

 2 Euro/Tag dazu verrechnet.

Die Preise verstehen sich immer pro Tag (bei Ankunft zw. 8 und 9 Uhr) bzw. pro Nacht (bei Ankunft zw. 17 und 18 Uhr)

Trockenfutter der Marke „Royal Canin“ ist im Preis inbegriffen, spezielles Futter muss vom Kunden mitgebracht werden, und ändert nicht den Preis.

Die Rechnung ist bar bei Abholung zu bezahlen, bei nicht Nachkommen der Zahlungspflicht, behält sich der Betreiber das Recht vor, das Tier solange einzubehalten, bis der Kunde den festgelegten Preis ausgleicht. Die dadurch entstandenen Mehrkosten trägt der Kunde.

Diese Tiere nehmen wir nicht auf:

  • Tiere, die sich unseren Betreuerinnen gegenüber aggressiv verhalten
  • Hunde, die in Österreich als „Listenhunde“ gelten
  • Tiere die an ansteckenden Krankheiten leiden
  • Reptilien und Spinnen

GESUNDHEIT:

Physische und psychische Besonderheiten oder Störungen des zu betreuenden Tieres sowie der Verdacht darauf, sind der Tierpension bei Buchung mitzuteilen.

Der Kunde muss bei Abgabe seines Tieres (Hund/Katze) den Impfpass mit gültigem Impfstatus vorzeigen. Im Falle einer fälligen Impfung, kann dies gerne von unserem Tierarzt Dr. Luciak angeboten werden.

Katzen müssen zudem einen Leukose Test (wenn gegen Leukose nicht geimpft wurde) aufweisen, auch dieser kann bei uns in der Tierpension gemacht werden.

Der Kunde hat sich vor Abgabe seines Tieres zu vergewissern, dass dieses frei von Parasiten und ansteckenden Krankheiten ist, anderenfalls wird das Tier bei uns kostenpflichtig vom Tierarzt behandelt, und auch zusätzlicher Mehraufwand, wie z.B. die anschließend nötige Flohbekämpfung in den Räumlichkeiten werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

Der Betreiber übernimmt keinerlei Haftung für eventuelle gesundheitliche Schäden an einem Gasttier, sofern sie nicht von uns fahrlässig herbeigeführt wurden.

Im Krankheitsfall wird dem Betreiber die Erlaubnis erteilet, das Gasttier kostenpflichtig einem Tierarzt zur Behandlung vorzustellen.

Trotz aller Prophylaxe, kann es in seltenen Fällen zur Ansteckung mit Parasiten kommen, in diesem Fall übernimmt der Betreiber keine Haftung.

Verstirbt ein Tier durch Krankheit oder Unfall etc. kann mit Ausnahme von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, kein Schadenersatz verlangt werden

HAFTUNG:

Der Kunde hat die Möglichkeit, die Anlage vor Buchung zu besichtigen, und nimmt zur Kenntnis, dass der Betreiber keinerlei Haftung bei selbstständigem Ausbrechen seines Tieres übernimmt.

Für eigene mitgebrachte Gegenstände des Kunden wie Körbe, Decken, Boxen, Spielzeug, Leinen u. ä. übernimmt der Betreiber keine Haftung.

VORZEITIGE ABHOLUNG:

Der Kunde ist verpflichtet, eine Kontaktperson zu nennen, die vom Betreiber unverzüglich benachrichtigt werden kann, wenn bei seinem Tier gesundheitliche oder psychische Störungen auftreten oder das Tier Eingewöhnungsprobleme zeigt, die das gewöhnliche Maß übersteigen. Sie wird des Weiteren benachrichtigt, wenn das zu betreuende Tier in der Tierpension Aggressionsverhalten bzw. Angstverhalten zeigt, dass eine gefahrenlose Führung für uns unmöglich macht. Der Kunde hat in diesen Fällen Sorge zu tragen, dass das Tier durch ihn oder durch die Kontaktperson ehestmöglich abgeholt wird.

NICHTABHOLUNG:

Der Kunde verpflichtet sich, sein Tier umgehend nach Ablauf der vereinbarten Pensionsdauer abzuholen. Bei Nichtabholung, bis spätestens 10 Tage nach dem vereinbarten Termin, behält sich der Betreiber das Recht vor, das Tier in ein Tierheim oder an eine Privatperson weiterzugeben. Die in diesem Zusammenhang entstehenden Kosten werden dem Kunden in Rechnung gestellt. Für jeden zusätzlichen Tag ist der jeweilige Tagessatz zu entrichten.

STORNO:

Bei Nichterscheinen ohne  Absage, verrechnen wir den vollen Preis der gebuchten Aufenthaltsdauer.

Bei Stornierung bis 3 Tage vor dem gebuchten Termin werden 50% der Kosten verrechnet.

KUNDENDATEN:

Der Kunde erklärt sich bereit, dass die erhobenen Personendaten und sachbezogene Daten in die Kundenkartei aufgenommen werden. Diese Daten werden ausschließlich für die Tierbetreuung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Betreiber behält sich vor, während der Betreuung Fotos oder Videos der Gasttiere aufzunehmen. Der Kunde des zu betreuenden Tieres erklärt sich mit der Veröffentlichung dieser Materialien durch die Tierpension auf der Homepage einverstanden.

ABLEHNUNGSRECHT:

Die Tierpension hat die Entscheidungsbefugnis, Anfragen und Aufträge jeglicher Art ohne Benennung von Gründen abzulehnen.